jena.de

Alternsforschung

Der Erhalt der Lebensqualität älterer und alter Menschen ist, begründet durch den demografischen Wandel, eine der großen Herausforderungen der Gegenwart.

Alternsforschung in Jena adressiert diese Herausforderungen auf mehreren Ebenen:
Grundlagenforscher im Bereich der molekularen Alternsforschung und Firmen der biomedizinischen Pharmaforschung arbeiten zusammen mit Medizinern an der Entwicklung und Erprobung von Therapeutika und Interventionsstrategien
zur Behandlung und Prävention von altersassoziierten Erkrankungen und Fehlfunktionen.
Geistes- und Sozialwissenschaftler analysieren die psychologischen und sozialen Folgen der alternden Gesellschaft mithilfe individueller und gesellschaftlicher Parameter, um das Gesundheitsverhalten und die Altersvorsorge positiv zu beeinflussen. Im Rahmen einer Pilotregion für altersgerechtes Wohnen sollen exemplarische städtebauliche Lösungen
bis hin zu prototypischen Gebäuden für die Postwachstumsgesellschaft entwickelt werden.

Ansprechpartner