jena.de

Optik und Photonik

Seit mehr als 100 Jahren haben Optik und Photonik die Wissenschaftsstadt Jena geprägt. Heute ist die photonische Grundlagenforschung in Jena am universitären Abbe Center of Photonics (ACP), am Leibniz-Institut für Photonische Technologien (IPHT) und am Helmholtz-Institut Jena (HIJ) konzentriert. Neben internationaler Nachwuchsausbildung werden dabei wissenschaftliche Fragestellungen in den Gebieten Ultraoptik, Starkfeldphysik und Biophotonik verfolgt. Ebenfalls in Kooperation mit dem ACP werden durch das Fraunhofer Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik (IOF) ganzheitliche Lösungen mit Licht zur Bewältigung wichtiger Zukunftsfragen in den Bereichen Energie, Mobilität, Umwelt, Sicherheit, Gesundheit, Kommunikations- und Informationstechnik adressiert. Die Ernst-Abbe-Hochschule forscht anwendungsbezogen auf den Feldern Lasertechnik sowie Optik/Optiktechnologien und bietet zahlreiche Studiengänge in diesen Bereichen an. Durch die enge Verzahnung von Universität, außeruniversitären Forschungsinstituten und lokaler Optikindustrie bildet das Forschungsfeld einen Schwerpunkt der ökonomischen Struktur der gesamten Region.

Ansprechpartner

Dr. Christian Helgert
Geschäftsführer des Abbe Center of Photonics
Tel.: 03641-9-47960
E-Mail: christian.helgert(at)uni-jena.de

Prof. Andreas Tünnermann
Direktor des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Optik und Feinmechanik und des Instituts für Angewandte Physik
Kodirektor des Abbe Center of Photonics

Prof. Thomas Pertsch
Kodirektor des Abbe Center of Photonics
Sprecher der Abbe School of Photonics

Prof. Dr.-Ing. Jens Bliedtner
Fachbereich SciTec, Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Prof. Dr. Burkhard Fleck
Fachbereich SciTec, Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Ansprechpartner