jena.de

Menschen im sozialen Wandel

Seit Ende der 90er-Jahre zeichnet sich die Friedrich-Schiller-Universität Jena durch hochrangige Forschungsprojekte
(EU, DFG, ...) zur disziplinären und interdisziplinären Erforschung des sozialen und ökonomischen Wandels aus. Im Forschungsschwerpunkt Menschen im Sozialen Wandel werden diese Aktivitäten seit 2008 koordiniert. Heute ist Jena
ein international anerkanntes Forschungszentrum zu Fragen, wie Menschen mit Veränderungen im Zuge der Globalisierung, des technologischen und demographischen Wandels umgehen und dabei entstehende Probleme bewältigen. Renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Psychologie, Soziologie, den Wirtschafts-, Rechts-, Politik- und Kommunikationswissenschaften sowie der Angewandten Ethik fügen eigene, aber auch komplementäre Sichtweisen zusammen, um so gemeinsam vertiefende Einsichten in die Zusammenhänge zwischen individuellem Verhalten und strukturellen Veränderungen zu gewinnen. Neben einer Vielfalt von gemeinsamen Forschungsprojekten wird im Forschungsschwerpunkt vor allem der Ausbildung von Nachwuchswissenschaftlerinnen
und -wissenschaftlern sehr hohe Bedeutung zugemessen.

Ansprechpartner

Tina Wolf
Jena Graduate School GSBC, Friedrich-Schiller-Universität Jena
Tel.: 03641-94 3263
Fax: 03641-94 3202
E-mail: tina.wolf(at)uni-jena.de

Prof. Dr. Uwe Cantner
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät/Volkswirtschaftslehre, Friedrich-Schiller-Universität Jena
Sprecher des Forschungsschwerpunktes

Prof. Dr. Stefanie Hiß
Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften/Soziologie, Friedrich-Schiller-Universität Jena
Sprecherin des Forschungsschwerpunktes

Prof. Dr. Peter Walgenbach
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät/Betriebswirtschaftslehre, Friedrich-Schiller-Universität Jena
Stellv. Sprecher des Forschungsschwerpunktes

Prof. Dr. Stefan Schweinberger
Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften/Psychologie, Friedrich-Schiller-Universität Jena
Stellv. Sprecher des Forschungsschwerpunktes

Ansprechpartner