jena.de

Letzte Möglichkeit zur Fördermittelberatung 2009

Beratungstermin im November
für interessierte Jenaer Unternehmen

Der beliebte Fördermittel-Sprechtag von JenaWirtschaft und der Thüringer Aufbaubank findet am 30. November letztmalig in diesem Jahr statt.

Der Geschäftsführer von JenaWirtschaft, Herr Wilfried Röpke und Frau Monika Fulle vom Kundencenter Ostthüringen der Thüringer Aufbaubank stehen dabei wieder als Gesprächspartner zur Verfügung und informieren über Fördermittelprogramme des Bundes und des Landes Thüringen.

Jenaer Unternehmer, die den Sprechtag im Oktober nutzen möchten, können für die Zeit zwischen 14.00 und 16.00 Uhr Termine für Einzelgespräche vereinbaren. In ihnen erfahren sie mehr zu Fördermöglichkeiten, die für ihr Unternehmen in Frage kommen könnten. Die Beratung erfolgt individuell und zugeschnitten auf die Situation des jeweiligen Unternehmens. Es wird um telefonische Anmeldung (Tel.: 03641-8730034) gebeten.

Wer sich über die Fördermittelberatung informieren will, kann die Termine auch hier nachlesen. Dort kann auch ein Film angeschaut werden, den JenaTV kürzlich zur Fördermittelberatung bei JenaWirtschaft gedreht hat.

Die Fördermittelberatung wir auch im Jahr 2010 fortgeführt. Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.