jena.de

Tagesworkshop: Planung & Optimierung von Unternehmensstandorten – aktuelle Trends und Themen

Informationen

Datum und Uhrzeit

16.03.2023
09:00 bis 15:00 Uhr (Einlass ab 08:30 Uhr)

Veranstaltungsort

Sparkassen-Arena Jena
Köstritzer Business-Lounge (großer Saal)
Keßlerstraße 28, 07745 Jena

Anfahrt

Anfahrtsbeschreibung der Sparkassen-Arena Jena
Öffentlicher Nahverkehr: Linie 1,4,5 - Straßenbahnhaltestelle "Sparkassen-Arena"
Parkplätze sind ausreichend an der Arena direkt vorhanden.

Themen

Unternehmen stehen bei der Standortplanung und -optimierung vor einem komplexen, langwierigen Prozess. Begrenzte und teure Gewerbeflächen, bestehende Budgetvorgaben sowie zunehmende rechtliche und gesellschaftliche Anforderungen bilden nur einige der zahlreichen Herausforderungen. Sei es der Neubau oder die Erweiterung von Betriebsstätten - die Standortwahl ist ein strategischer und zugleich risikobehafteter Entscheidungsprozess mit weitreichenden Auswirkungen auf die unternehmerische Tätigkeit.

Nicht nur im Rahmen der Gründungsphase, sondern auch im weiteren Verlauf der Unternehmensentwicklung stehen Betriebe vor der Komplexität der Standortplanung. Ursachen für eine Standortbewertung können beispielsweise eine notwendige Erweiterung der Produktion, ein Mitarbeitendenzuwachs, aber auch veränderte rechtliche und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sein.

Der Tagesworkshop soll wesentliche Herausforderungen und aktuelle Leitthemen bei der Standortplanung sowie -optimierung thematisieren, Best-Practice Beispiele vorstellen und Impulse geben. Die vierteilige Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Unternehmen, vom Start-Up bis zum internationalen Leitunternehmen. Die Themenbereiche werden durch die Expert:innen von Drees & Sommer vorgestellt.

Programm

8:30 Uhr

Ankommen

9:00 Uhr

Eröffnung und Grußwort
Dr. Thomas Nitzsche, Oberbürgermeister Stadt Jena

9:15 Uhr

SMART FACTORY – AUF DEM WEG ZUR EFFIZIENTEN PRODUKTION
Alexander Mai, Hauptansprechpartner Industrie, Mitteldeutschland

10:15 Uhr

Kaffeepause

10:45 UhrINDUSTRY MEETS SUSTAINABILITY - IMPULS FÜR NACHHALTIGKEIT UND ENERGIEEFFIZIENZ
Franziska Hasse, Managerin ESG Consulting
11:45 Uhr

Mittagspause

12:30 Uhr

NEW WORK MEETS INDUSTRY– EIN ANSATZ ZU INNOVATIVEN ARBEITSWELTEN IN DER INDUSTRIE
tba.

13:30 Uhr

Kaffeepause

14:00 Uhr

VON DER ERSTEN IDEE ZUR NEUEN PRODUKTION – FAKTOREN FÜR EIN ERFOLGREICHES PROJEKT
Andreas Rost, Associate Partner – Projektmanagement Mitteldeutschland

15:00 Uhr

Veranstaltungsende

Referent:innen

Über Drees & Sommer

Drees & Sommer ist ein international tätiges Beratungsunternehmen im Bau- und Immobiliensektor. Neben der Entwicklungs- und Prozessberatung gehören Infrastrukturberatung, Projektmanagement und Engineering sowie Immobilienberatung zum Leistungsportfolio. Dabei begleitet das Unternehmen Hochbau- und Infrastrukturprojekte aller Art und Größe in den verschiedensten Branchen allumfassend – von der ersten Idee, über die Planung und Umsetzung, bis zum Betrieb. Der Kundenkreis reicht dabei vom Start-Up bis zum internationalen Leitunternehmen sowie diversen öffentlichen Trägern.

Alexander Mai - Hauptansprechpartner Industrie, Mitteldeutschland

Regionalleiter Alexander Mai blickt auf stolze 15 Jahre bei Drees & Sommer zurück. Seine umfangreiche Erfahrungen setzt er als Hauptansprechpartner für die Industrie ein und ist regelmäßig mit Vorträgen unterwegs.

Im Beitrag "Smart Fctory - Auf dem Weg zur effizienten Produktion" erhalten Sie spannende Impulse aus der Praxis, wie Sie mithilfe von smarten Ansätzen ihre Produktion langfristig, effizient und ressourcenschonend gestalten können.

Franziska Hasse - Managerin ESG Consulting

Als Master of Engineering (M. Eng.) hat Franziska Hasse mehr als 11 Jahre Erfahrung im Fachgebiet Energie- und Umwelttechnik, im speziellen Energieversorgung, Klimaschutz und erneuerbare Energien. Aktuell entwickelt sie als Projektleiterin bei Drees & Sommer Unternehmensstrategien im Bereich Nachhaltigkeit, Wasserstoff und erneuerbare Energien.

Im Vortrag "Industry meets sustainability - Impuls für Nachhaltigkeit und Energieeffizienz" klärt Franziska hasse Fragen, wie: Was ist Nachhaltigkeit? Was ist der aktuelle gesetzliche Rahmen für Unternehmen der Industrie? Und was bringt die Zukunft? Gemeinsam betrachten Sie die Aspekte einer Nachhaltigkeitsstrategie und diskutieren, welche Nachhaltigkeitsstrategie am besten zu Ihren Unternehmenszielen passt und welche Vorteile sich für Sie ergeben.

Andreas Rost - Associate Partner, Projektmanagement Mitteldeutschland

Seit über 20 Jahren berät Andreas Rost Kunden bei der optimalen Umsetzung ihrer Projekte und leitet bei Drees & Sommer für die Region Mitteldeutschland die Abteilung Projektmanagement mit über 70 Mitarbeitenden. Neben dem klassischen Projektmanagement ist er im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie unterwegs und beschäftigt sich mit dem Thema Breitband- und Rechenzentrumsbau.

Im Vortrag "Von der ersten Idee zur neuen Produktion – Faktoren für ein erfolgreiches Projekt" betrachtet Andreas Rost die wichtigsten Faktoren für einen erfolgreichen Produktionsneubau und adressiert  Themen, wie Nutzeranforderungen bis hin zur nachhaltigen Qualitätssicherung.

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Für die organisatorische Planung bitten wir Sie um Anmeldung bis Mittwoch, den 13. März 2023, per E-Mail an jenawirtschaft[at]jena.de.

Kontakt

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich gern an Patrick Werner (Tel. 03641 8730034, E-Mail: patrick.werner[at]jena.de)

Veranstalter:innen

Kontakt