jena.de

Stadt-Up Jena

Experimentier- und Erlebnisraum für (multi)funktionale sowie (nicht-)kommerzielle neue Erdgeschosskonzepte und Wettbewerbe zur Förderung innovativer Geschäftsmodelle

Was ist „Stadt-Up Jena“?

Mit ihrem Projektantrag „Stadt-Up Jena“ wurde die Stadt Jena im Rahmen des Bundesprogrammes „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ (ZIZ) zur Förderung vorgeschlagen. Ziel des dreijährigen Projektes (Laufzeit bis 31.08.2025) ist es, die bestehenden Herausforderungen (u.a. Trend zum Onlinehandel, verändertes Kundenverhalten, Corona als Beschleuniger etc.) aufzugreifen und in einem Pilotversuch Möglichkeiten für neue Geschäftsmodelle und Vertriebswege zu eröffnen. Es sollen in einer innerstädtischen Einkaufslage neue Begegnungs- und Aufenthaltsräume mit einem breiten Mix an Funktionen und Nutzungen geschaffen werden. Im Rahmen von „Stadt-Up Jena“ sollen zwei Teilprojekte umgesetzt werden:

  1. Errichtung eines Stadtlabors („Ground Floor Lab“) in Gestalt eines Pop-up-Stores
  2. Initiierung und Durchführung eines Gründungswettbewerbs für die Bereiche Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleistungen und Urbane Produktion/Handwerk

Teilprojekte

Teilprojekt 1 - Ground Floor Lab

  • Pop-Up-Store
    • Konzeptbasierte, befristete Vergabe der Erdgeschossfläche
       
  • Auswahlkriterien:
    • Produkt- und Prozessinnovationen
    • Geschäftsmodellerweiterungen oder -veränderungen
    • Transfer in nachhaltige Konzepte
       
  • Zielgruppen:
    • Kommerzielle, nicht-kommerzielle oder gemischte Nutzung
    • Handel und Gastronomie, Handwerk, urbane Produktion, Dienstleistungen und nicht kommerzielle Nutzungen

Teilprojekt 2 - Gründungswettbewerb

  • Begleitete Wettbewerbe – von der Projektidee zum fertigen Geschäftskonzept
    • Teilnehmende werden auf Basis der eingereichten Konzepte ausgewählt
    • Mehrere Wettbewerbe im Laufe des Projektzeitraumes
       
  • Ziele:
    • Anziehung und Bindung von Start-Ups sowie innovativer, junger bzw. etablierter Unternehmen
    • Diversifizierung des innerstädtischen Angebotes
    • Generierung von Aufmerksamkeit für die Jenaer Innenstadt
       
  • Benefits:
    • Geld- und Sachprämien, z. B. Beratungsleistungen und IT-Leistungen
    • Vernetzung mit lokalen Akteuren

Kontakt