2017-11-10

Gründerwoche bietet Starthilfe für junge Unternehmen

Bundesweite Aktionswoche zum Thema berufliche Selbständigkeit vom 13. bis 17. November

Zahlreiche spannende Veranstaltungen und Informationen rund um Freiberuflichkeit, Unternehmensgründung und Start Ups gibt es ab kommendem Montag in Jena. Fünf Tage lang dreht sich bei der „Gründerwoche“ alles um das Thema Selbständigkeit.

Die Aktionswoche mit zahlreichen Workshops, Seminaren und Wettbewerben findet deutschlandweit statt, um für die Gründerkultur in Deutschland neue Impulse zu setzen. Auch in Jena und Umgebung bieten regionale Partner spezielle Veranstaltungen für Interessierte an – unter anderem ein Unternehmerinnen-Netzwerktreffen, verschiedene Workshops zur Digitalisierung und Online-Marketing und rechtliche Beratungen für Unternehmensgründer. Einen Überblick über alle Jenaer Angebote gibt es unter www.gruenden.jena.de/veranstaltungen.

„Unser gemeinsames Ziel ist es, die Gründerkultur in Jena öffentlich sichtbarer zu machen, um vor allem auch junge Menschen für diesen spannenden Weg zu begeistern“, erläutert Wilfried Röpke, JenaWirtschaft-Geschäftsführer. Egal ob im Handwerk, im Dienstleistungsbereich oder in der Hochtechnologie – die Angebote richten sich laut Röpke an ein breit gefächertes Spektrum der potentiellen Gründer und Selbständigen.

Im Rahmen der Initiative „Gründen in Jena“ koordiniert JenaWirtschaft zusammen mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft verschiedenste Angebote für Existenzgründer. „Die Vorteile einer Existenzgründung liegen klar auf der Hand: sie steht für Kreativität und Wachstum, ermöglicht unternehmerische Freiheiten und Entfaltung.“ Der Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort biete mit seinen hochkarätigen Forschungsinstituten und dem Fokus auf Zukunftsbranchen wie Gesundheitstechnologien, Optik und Digitale Wirtschaft ideale Rahmenbedingungen für Start-Ups. Im Bereich der Hightech-Gründungen ist Jena im deutschlandweiten Vergleich sogar Spitzenreiter.

Hintergrund

Über Gründen in Jena
„Gründen in Jena“ ist eine Initiative der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Jena mbH (JenaWirtschaft) in Kooperation mit den Akteuren der Jenaer Gründungslandschaft. Partner sind Einrichtungen, die im Bereich Existenzgründung in Jena aktiv sind. Zum Netzwerk zählen mehr als 25 Partner (u.a. IHK, HWK, FSU und EAH Jena sowie verschiedene CoWorking-Einrichtungen und Gründerzentren, Branchennetzwerke und regionale Thüringer Gründungsberater wie das ThEx - Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum). Weitere Infos: www.gruenden.jena.de

Über die Gründerwoche

Während der bundesweiten Aktionswoche bieten die Partner der Gründerwoche über 1.000 Workshops, Seminare, Planspiele, Wettbewerbe und Veranstaltungen rund um das Thema berufliche Selbständigkeit an. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie setzen sie damit Impulse für eine neue Gründungskultur und ein freundlicheres Gründungsklima in Deutschland. www.gruenderwoche.de

JenaWirtschaft-Mitarbeiterin Nina Machens präsentiert das Plakat zur Gründerwoche in Jena (Foto: JenaWirtschaft)
 
« zurück
 
 
JenaWirtschaft
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Jena mbH
Leutragraben 2-4, 07743 Jena
Sie erreichen uns unter:
Telefon 03641-8730030
Telefax 03641-8730059
Ihr direkter Weg zu uns:
jenawirtschaft(at)jena.deImpressum