Fördermittelberatung: Darlehen, Zuschüsse, Eigenkapital

Gemeinsam mit der Thüringer Aufbaubank und der Bürgschaftsbank Thüringen bietet JenaWirtschaft einmal im Monat einen Fördermittelsprechtag an.

Vor Ort stehen Ihnen dabei Vertreter von JenaWirtschaft (Wirtschaftsservice), Monika Fulle (Thüringer Aufbaubank, Kundencenter Ostthüringen) und Susanne Lammerz (Bürgschaftsbank Thüringen) als Gesprächspartner zur Verfügung und informieren über Fördermittelprogramme des Bundes und des Landes Thüringen.

Die Beratung erfolgt individuell und zugeschnitten auf die Situation des jeweiligen Unternehmens.

Bitte melden Sie sich vorab telefonisch für ein Beratungsgespräch an (Telefon: 03641-8730030).

Fördermittelsprechtage 2016

    Dienstag, den 16. Februar, 13 - 16 Uhr

    Montag, den 14. März, 13 - 16 Uhr

    Montag, den 11. April, 14 - 17 Uhr

    Dienstag, den 17. Mai, 14 - 17 Uhr

    Montag, den 13. Juni, 14 - 17 Uhr

    Montag, den 11. Juli, 14 -  17 Uhr

    Montag, den 12. September, 14 - 17 Uhr mit Sonderangebot individuelle Beratung zur Technologieförderung

    Montag, den 17. Oktober, 14 - 17 Uhr

    Montag, den 14. November, 14 - 17 Uhr

    Der Dezember-Termin folgt zu einem späteren Zeitpunkt.

    Ort: Beratungsraum JenaWirtschaft, Bau 59 (Leutragraben 2-4), 11. OG, Jena

    Breites Spektrum und Einsatzgebiet

    Das Angebotsspektrum der relevanten Fördermittel reicht von nicht rückzahlbaren Zuschüssen, Darlehen, eigenkapitalähnlichen Darlehen bis hin zu Beteiligungskapital in Form offener oder stiller Beteiligungen. Die Fördermittel können für Forschung und Entwicklung und Investition in neue Gebäude oder Betriebsausstattung genutzt werden. Darüber hinaus wird auch das Management von Unternehmensnetzwerken gefördert.

     
    JenaWirtschaft
    Wirtschaftsförderungsgesellschaft Jena mbH
    Leutragraben 2-4, 07743 Jena
    Sie erreichen uns unter:
    Telefon 03641-8730030
    Telefax 03641-8730059
    Ihr direkter Weg zu uns:
    jenawirtschaft(at)jena.deImpressum