Gewerbegebiet mit großer Zukunft

Im attraktiven Jenaer Südraum steht das jüngste Gewerbegebiet „Jena21 – Technologiepark Südwest“ interessierten Investoren zur Verfügung. Für technologieorientierte, produzierende und dienstleistungsorientierte Unternehmen bietet der Technologiepark 13,3 Hektar in erstklassiger Lage und bester Anbindung, direkt an einem zentralen Verkehrsknotenpunkt. Die Nähe zum Gewerbegebiet Göschwitz, das verschiedene Global Player der High-Tech-Branche beherbergt, stellt Synergieeffekte her. Angesiedelte forschende Unternehmen profitieren am Standort Jena zudem von der Nähe zu den zahlreichen Forschungsinstituten am Beutenberg-Campus Jena, sowie zur Ernst-Abbe-Hochschule und der Friedrich-Schiller-Universität.

Standortvorteile

  • Autobahnnähe (1,7 km zur A 4)
  • ÖPNV-Anschluss (Bus & Bahn)
  • Technologie-Umfeld
  • Nähe Beutenberg-Campus (3,9 km)
  • Breitband 100 MBit/s bi-direktional
  • Flexibles Flächenangebot aus kommunaler Hand

Profil

  • Technologieunternehmen und zugehörige Dienstleister
  • Bruttofläche: 15,0 ha
  • Nettofläche: 13,3 ha
  • Noch verfügbare Fläche: 4,9 ha
  • Größte zusammenhängend verfügbare Fläche: 1,5 ha
  • Medien: Wasser, Abwasser, Elektro, Erdgas, Fernwärme, Breitband
  • Bebauungsplan rechtskräftig
Autobahn A4 1,7 km
Autobahn A9 21 km
Bundesstraße B88 1,7 km
Innerörtliche Verbindung Rudolstädter Straße
Fernbahnhof "Jena-Paradies" 5,2 km
Regionalbahnhof "Jena-Göschwitz" 0,5 km
Gleisanschluss der Grundstücke nicht möglich
Bushaltestelle "Jena21" anliegend
Flughafen Erfurt-Weimar ca. 60 km
Flughafen Leipzig/Halle ca. 90 km
Verkehrslandeplatz Jena-Schöngleina 15 km
 
JenaWirtschaft
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Jena mbH
Leutragraben 2-4, 07743 Jena
Sie erreichen uns unter:
Telefon 03641-8730030
Telefax 03641-8730059
Ihr direkter Weg zu uns:
jenawirtschaft(at)jena.deImpressum